Freitag, 12. Januar 2018

12 von 12 im Januar

Ihr Lieben,

ein ganz wunderbares neues Jahr möchte ich Euch noch wünschen. Der Januar ist ja beinahe schon wieder vorbei...

Aber heute ist ja 12ter. Und ich habe mir fest vorgenomme, diesen Monat mal wieder dabei zu sein.
Also, auf geht's!



Den Anfang macht unser Schlafmützchen. 
"Nööööö...." war alles, was er heute morgen rausgebracht hat.


Kaffee, und dabei eine Liste für den TinyToe Junior schreiben. Besonders Müll raus bringen und Hausaufgaben werden sonst sehr gern vergessen.


Zum Mittagessen gab es leckere Pralinen mit Nougat. Natürlich nur als Nachtischchen. 
Omnomnom. Handmodel war meine Liebe Doreen.
Na, wie wäre es mit einer Zweitkarriere?!


Dieses Bild hat mein großer Sohn mir dann heute Nachmittag geschickt. ...mein schöner Kerzenhalter! 
Dafür schuldet er mir einen neuen. Punkt.


Neuer Sweat auf Arbeit:
Der ist total witzig mit den geprägten Punkten.
Vielleicht wäre der ja doch mal wieder was für meinen Großen...


Zuhause erwartet mich dann ein prähistorisches Schlachtfeld. Dinos auf der Straße - Jurassic Park ist Wirklichkeit!


Aber auch Dinos machen mal Pause.
Dann haben wir Zeit zum Experimentieren. 


Das ist ein Wasserrad.
Sehr interessant.


Zum Abendessen brachte die LieblingsSchwieMu Nudelsalat. Nun ja, viel ist nicht übrig geblieben. 
Das spricht ja für Ihn.


Noch einen letzten Abend den Weihnachtsbaum genießen.
Da wir den Baum immer erst am 24. aufstellen, darf er dann immer noch ein bissl bleiben. Wenigstens so lange unser Kater ihn in Ruhe lässt. Am Wochenende wird das gute Stück aber nun doch abgeputzt. 


...und wusstet Ihr, dass es vor Aufkommen des Lamettas in Thüringen sehr verbreitet war, Eiszapfen aus Glas in den Baum zu hängen?
Jedenfalls hat uns das der Glasbläser erzählt. 
Und der muss es ja wissen.


Nochmal lecker: mein Lieblingsmann hat Pomelo geschnitzt. Das ist ja immer eine Heidenschälerei.
Aber eben so ... yummy!


So. Das waren meine 12 von 12 für diesen Monat. Nachdem ich es im Dezember leider nicht geschafft hatte, freue ich mich heute umso mehr, wieder mit von der Partie zu sein.

Bis bald und liebste Grüße,
Sabrina







Montag, 1. Januar 2018

Prost Neujahr!

Ihr Lieben,

Ich wünsche Euch ein rundum wunderbares Jahr 2018!

Anne Shirley würde sagen, dass jeder Tag wie ein frisches Blatt Papier daherkommt: unbeschrieben, ohne Fehler.

 Also, schreibt Euren frischen, ganz neuen Schreibblock voll mit kreativsten Ideen, tollsten Momenten, liebevollsten Gedanken...


Liebste Grüße, Sabrina