Sonntag, 12. November 2017

12 von 12 im November - Endspurt

Ihr Lieben,

Schon wieder November, unglaublich!
Wie schnell das Jahr wieder rum ist?!

Die Zeit rast, und alles rast an mir vorbei.
So kommt es mir zur Zeit vor...

Heute also 12 Bilder im Schnelldurchlauf:


Kurzer Morgenkaffee.


Und dann noch ein bisschen am Adventskalender für's große Adventskalender-Wichteln basteln.


Omnomnom.
Rouladen und Thüringer Klöße.
Mein Mann ist der beste!


Langes Chorkäffchen zum Geburtstag unserer Leiterin.


Geschenke gab es natürlich auch.


Geprobt wurde aber auch noch.


An diesem Stück hier beißen wir uns gerade so ein wenig die Zähne aus. Aber wir sind guter Dinge...


Und heute frisch angekündigt: unser Konzert.


Wieder keine Zeit für's Füchschen gehabt.
Dabei ist der doch so süß!


Die Gitarre quälen für die Weihnachtsfeier.
Wir wollen ein DDR -Weihnachtslied singen. 
Das heißt, die Jungspunde und Zugezogenen müssen es noch lernen...


Muckelig warm, weil hier in Thüringen allerorten der Winter Einzug hält.


Rahmenhandlung.
Ich kann auch kurz vorm Schlafengehen noch Kaffee trinken. Stört mich nicht.


Und jetzt gute Nacht.

Liebste Grüße, Sabrina

Dienstag, 7. November 2017

KSW 28 - es blaut so blau

Ihr Lieben,

erinnert Ihr Euch?
KSW?
Kreative Stoffverwertung.

Diese tolle Aktion von Appelkatha, bei der ungeliebte oder einfach übereilt gekaufte, lange liegende Stoffe endlich ihrer kreativen Bestimmung zugeführt werden.


Oft braucht's dann ein Weilchen, bevor man mit dem Stöffchen auf einer Wellenlänge ist. Aber es entstehen immer ausnahmslos tolle Dinge. Überzeugen könnt Ihr bei der Gründerin im Archiv.

Diesmal gab es ein Stück geblümten WebStoffes von Julia aka Julibuntes. In Blau. Schon ganz knuffig.
Stöffchen und ich waren ganz schnell einig, was die Bestimmung angeht: zur Zeit habe ich so ein Faible für Tür- und Wandkränze. Ist vielleicht schon aufgefallen...


Jedenfalls passte dieser klitzeklein gemusterte Stoff perfekt zu diesem Projekt.

Also einige Zutaten dazu und die Nähmaschine konnte getrost im Schrank bleiben. Die paar Stiche gingen dann auch per Hand. Den Rest erledigte der Heißkleber.


Während das Grundgerüst recht früh stand, gab es den Feinschliff dann aber erst kurz vor knapp. Da habe ich mir doch noch Hilfe geholt, denn irgendwie war ich noch nicht überzeugt. Jetzt aber, Dank der Hilfe des Fräuleins, ist mein KSW - Kranz richtig zauberhaft geworden.


Und noch besser: diesmal könnt Ihr nicht nur schauen, sondern diesen Kranz auch für Euer Zuhause ersteigern. Eine liebe Nähfreundin lebt in Kalifornien. Dort gab es ja diese verheerenden Waldbrände, und ihre Stadt ist zu großen Teilen abgebrannt. Einfach weg.

Viele ihrer Bekannten und Freunde haben alles verloren. Nun wollte sie sich nicht einigeln und sich selbst leidtun sondern hatte die Idee mit Handarbeit und vielen kreativen Mädels eine Versteigerung zugunsten dieser Menschen zu organisieren. Die erste lief so gut, dass sie gleich eine zweite hinterher geschickt hat.

Hier könnt Ihr den KSW-Kranz ersteigern und noch viele wunderbare Dinge mehr.

Aber jetzt wollen wir doch mal Schauen, was die anderen aus unserem Mini - Blüml-Stoff gezaubert haben.

Liebste Grüße, Sabrina



Handgemacht und kreativ, damit ab zu
CreaDienstag
Handmade in Tuesday

Sonntag, 5. November 2017

Geheimnis durch's Schlüsselloch

Ihr Lieben,

Eine kurze Anekdote bevor es zu den Bildern geht:

In meiner Zeit an der Berufsschule in Leipzig, ja, die meisten Buchhändler lernen in Leipzig, hatte ich eine Deutschlehrerin, die immer ganz freundlich und aufgedreht war. Jedenfalls habe ich sie so in Erinnerung. 

Eines Tages, während einer Aufgabe im kreativen Schreiben schaute sie mir über die Schulter und meinte: "Darf ich mal illern?" Worauf ich meinte, "Wenn Sie müssen, mich brauchen Sie nicht fragen."
Klassischer Missversteher.

Mit illern meinte sie lunsen, linsen, mal schauen, eben kurz spicken.
Ich kannte das Wort als Pippi machen.

Na, jetzt wisst Ihr, warum ich so überrascht war...


Lange Rede, kurzer Sinn: hier mein Spicker zur KSW bei Julibuntes.

Am Dienstag gibt's die Ergebnisse.


Fortsetzung folgt also...

Liebste Grüße, Sabrina