Samstag, 24. Dezember 2016

Ein frohes Weihnachtsfest

Ihr Lieben,

ein wunderschönes, friedvolles Weihnachtsfest wünsche ich euch allen von Herzen.

Glaubt an die Magie der Weihnachtszeit! Seht den glänzenden Weihnachtsbaum mit Kinderaugen! Spürt die Aufregung! Erfreut euch am Miteinander! Lauscht alten Liedern!

Und genießt die Zeit.


Gute Nacht &
Liebste Grüße, Sabrina

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Mein Shirt zum Buch - Herr Untermbett

Ihr Lieben,

ein LastMinuteGeschenkePost...


Habt ihr schonmal einen Stoff in der Hand gehabt, und direkt an eins eurer Lieblingsbücher gedacht?

Mir als Ex-Buchhändlerin passiert das durchaus öfter mal... und ganz besonders hat mich dieses Design erwischt: Die Farben und die lustigen Punkte haben mich sofort an den witzigen Burschen Herr Untermbett erinnert. Auf den Punkt.


Es musste also unbedingt ein Shirt aus diesem Stöffchen her! Der Schnitt Wolkenlos von Schwalbenliebe ist eigentlich nicht ganz kinderbuchtauglich, er macht nämlich ein Mooooordsdekolté! ; P  
Aber wat mut, dat mut. 

Herr Untermbett ist ein ganz zauberhaftes Kinderbuch von Chris Riddell. 
Ich liebe ja diese Illustrationen!

Unseren Kindern haben wir die Geschichte so oft vorgelesen, dass wir sie zeitweise auswendig konnten. Sogar im Kindergarten haben wir das Buch an Weihnachten mal nachgespielt:

KleinTimmy kann nicht einschlafen, weil sein neuer Kumpel so laut schnarcht. In seinem Zimmer wohnt noch so manch andere witzige Kreatur. Und alle wollen in seinem Bett schlafen. Nur eiiiinmaaaal!

Eine Story, die man lieben muss! Und zur Zeit als handliche Midi-Ausgabe zu bekommen.

Wer also noch ein kleines Geschenk benötigt so kurz vor Weihnachten, der klickt sich mal hier zur Buchhandlung meines Vertrauens oder stürmt morgen noch schnell zur Buchhandlung vor Ort. Denn die Preise sind dank Preisbindung ja überall gleich. Und mit einem der besten Logistiknetze sind bestellte Bücher meist zum nächsten Tag bei eurem Buchhändler. Ohne Versandkosten. Da muss gar nicht das große A... bemüht werden.
Schließlich heißt es ja "S'ist nirgends schöner als daheim..." ; )

Bestimmt hat euer Lieblingsbuchhändler auch noch den ein oder anderen LastMinuteGeschenkeTipp für euch ganz persönlich.

Und weil das mein neues Lieblingsshirt ist, schicke ich es noch fix zu Rums

Ich wünsche euch eine nicht gar zu stressige Zeit bis zur Bescherung.

Liebste Grüße,
Sabrina 



Donnerstag, 15. Dezember 2016

Picke, packe, Rucksack packen

Hallo Ihr Lieben,

Ich packe meinen neuen Rucksack:

kurz vor dem Fest habe ich noch eine Geschenkidee für Euch und eure Liebsten.

Nikolett von Schwalbenliebe hat nämlich noch eine zauberhafte Idee aus dem Hut, oder eher aus der Tasche gezaubert.

Sindri heißt der Zauberkoffer: ein Rucksack im skandinavischen Stil. Geradlinig, schlicht, praktisch, mit viel Platz und in zwei verschiedenen Größen. Einmal als kleine Ausgabe für Kindergartenmäuse oder aber als Version für uns große mit viel Stauraum und einer Unterteilung für Unterlagen oder den Laptop.

Das kleine Reißverschlussfach mit Paspeleingriff ist nicht nut praktisch für die kleinen Dinge, welche man (n und frau) so mit sich herumträgt, sondern sieht auch einfach mal chic aus.
Die Schnallen sind eigentlich mehr Designobjekt. An wärmeren Tagen kann dort aber auch eine leichte Jacke gut verstaut werden, ohne Stauraum zu belegen.

Solche Ranzenschnallen wollte ich immer schon mal ausprobieren. Die Verarbeitung ist eigentlich recht einfach. Beim nächsten Mal muss ich mir nur was anderes mit den Nieten einfallen lassen. Die haben jetzt eine kleine Delle...


Das hier ist mein Sindri in voller Pracht. Mit Lederpaspeln und Polsterlederelementen.
Das Polsterleder haben wir auf Arbeit ganz neu in richtig schönen Farben!  

Natürlich haben wir alle wieder eine ganze Menge Neues gelernt. Das schöne an Schwalbenliebe-Schnitten sind eindeutig die Tipps, Kniffe und das "einfach mal was Neues probieren". 
Immer wieder lernt man hier so einiges hinzu.


 


Die breiten Träger verteilen das Gewicht perfekt. 
Sindri sitzt wunderbar leicht auf dem Rücken. 
Ich habe es getestet. Selbst viel Gewicht trägt sich gut.


 



Die Paspeltasche für Schlüssel, Handy und andere wichtige Dinge, die schnell zur Hand sein sollen. 







Viel Raum im Inneren. A4 passt locker hinein. Ein Laptop ebenso und trotzdem ist Platz für Frühstück, Kalender, Notizbuch und die Einkäufe für den Nikolkausi.

...nun habe ich euch meinen Sindri gezeigt. Natürlich gibt es noch viele Inspirationen aus dem Probenähen. Schaut doch gern mal hinüber zu Nikolett und den anderen Schwälbchen.


Ist das das Weihnachtsgeschenk, welches euch noch fehlt?
Na dann, nix wie rüber geklickt. Im Moment bekommt Ihr Sindri noch zum Einführungspreis.

Viel Spaß beim Selbernähen und noch einen schönen 4ten Advent wünscht

mit liebsten Grüßen, Sabrina 


...und noch schnell zu RUMS bevor der Donnerstag rum ist.



Montag, 12. Dezember 2016

12 von 12 - Weihnachtsausgabe

Hallo Ihr Lieben,

Dezemberluft, Plätzchenduft, letzte Besorgungen und noch einzuschiebende Termine. Jedes Jahr wieder. Bei euch auch?


Weihnachtlich geschmücktes Wartezimmer beim Zahnarzt. Natürlich habe ich wieder bis zuletzt gewartet, mir einen Termin zur Kontrolle zu holen. Ehrlicherweise: mein Mann hat ihn geholt...


...und los geht's. Alles in Ordnung bis auf eine Baustelle, die ich schon länger vor mir herschiebe. Bisher merke ich das nur beim Radfahren über Kopfsteinpflaster. Bis zum Termin geht das auch noch. Zum Glück haben wir hier auch pflasterlose Straßen ; )


Danach auf Baumsuche.
Ob hier unser Weihnachtsbaum steht?


Dort stand er nicht.
Aber zwei Reihen weiter. Wie das gute Stück in voller Montur aussieht, zeige ich euch aber erst später. Wir schmücken erst am 24sten.


Baumsuche ist anstrengend!
Wieder Zuhause gibt es erstmal Spiegelei aus Doppeldottereiern. Lustiges Wort...


In Erfurt zu allererst zur Krämerbrücke.
Dort lebt und arbeitet nämlich eine liebe Exkollegin. Sie malt ganz zauberhafte kleine Bilder ♡♡♡

Schaut doch gern mal vorbei - Kleinformat

Perfekte Weihnachtgeschenke.


Und da ist er in voller Pracht. Der Erfurter Weihnachtsmarkt. Alle Jahre wieder...♬


Das Fräulein darf den Aufpasser spielen.
Dem MiniTinyToe hat es riesigen Spaß gemacht - besonders die Glocke zu klingeln.


Der Dom tront über dem Domplatz. Eine tolle Kulisse, die ihresgleichen sucht.


"Riesenrad drehen" O-Ton meines Jüngsten.


Ganz oben dann diese Aussicht!


...und fast wieder unten.


Und das war es schon wieder für heute.
12 Bilder von meinem Tag.

Ich gehe jetzt noch ein bißchen bei 12 von 12 stöbern, wer heute noch so alles auf Weihnachtsmärkten unterwegs war.

Liebste Grüße, Sabrina