Dienstag, 18. Oktober 2016

Bunt sind schon die Wälder

Ihr Lieben,

bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder...

...und weil das so ist, braucht der MiniTinyToe unbedingt einen warmen Spielanzug für draußen.


 Mit einer Jacke, die schön lang über den Po reicht und einer Hose, 
die trotz des nicht dehnbaren Materials bequem sitzt.

 


 Ich habe mich für die MiniPowPowJuna von Muckelie entschieden. Eigentlich eine Sweatjacke, habe ich sie eine Nummer größer genäht. dann geht das auch gut mit Softshell.


Die Hose ist die Käpt'n Floki von Rabaukowitsch. Eigentlich hat Inga selbst gesagt, Softshell ist nicht so recht geeignet für ihren Schnitt. Mir kam aber kein anderer Schnitt so praktisch vor, also habe ich es doch versucht. Und wir mögen das Ergebnis!



Die Bauchpartie bei der Floki habe ich um ca 5cm erhöht. So bleiben die Nieren auch beim Recken, Strecken, Hüpfen schön eingepackt und warm. 


 ...und trotzdem ist unser kleiner Mann wunderbar beweglich bei allem.

 

 

Wie ihr sehen könnt, konnte ich mich nur sehr schwer für einige Bilder entscheiden.

Entsprechend sind es ein  paar mehr geworden.

Ich wünsche euch noch schöne Ferien,

Liebste Grüße, Sabrina



***den Softshell in vielen Farben und Mustern bekommt Ihr beim StoffHandel***




http://www.lunaju.de/


http://handmadeontuesday.blogspot.de/http://dienstagsdinge.blogspot.de/



Mittwoch, 12. Oktober 2016

12 von 12 im Oktober

Ihr Lieben,

Asche auf mein Haupt...

Der letzte 12te war so chaotisch, dass ich erst mal abend festgestellt habe, dass schon 12ter ist.

Aber dafür heute:


Papa bringt heute das Fräulein in die Ferienspiele und den kleinen Mann in die Krippe. 
Ich habe nämlich Spätdienst und kann mich dem kranken Großen und meiner Wäsche widmen. Oder eben liegen gebliebenen Formenfindedingen.


Das Wetter heute. Nass. Kalt. Brrrr...
Aber Herbst bedeutet ja schließlich auch, dass Weihnachten schon fast vor der Tür steht. Und in diesem Jahr freue ich mich schon riesig auf die Vorweihnachtszeit! 
Ich bin schon ganz hibbelig, wenn ich nur dran denke.




Kakao und Schokipudding für den kränkelnden Herrn TinyToe Junior.
Guter Schüler - wartet mit Krankwerden bis zu den Ferien. 


Eine schöne Kleinigkeit hab ich noch:
Fridolin verlässt das Nest. Ich habe eine Anfrage zur gewerblichen Nutzung für meine Aplikationsvorlage bekommen. 
Haltet also die Augen offen, wenn ihr in und um Langenfeld die Weihnachtsmärkte besucht. Vielleicht fliegt er euch ja über den Weg. 


Zucchini-Pfanne zum Mittag.
Soooo lecker.
Auf Arbeit bringen wir immer mal was Gekochtes mit. So mit allen Kollegen zusammen mampft es sich viel schöner.
Und da wir ja Mittags alle gemeinsam Pause haben, gibt es bei uns richtig Esskultur.


...und Kuchen zum Kaffee. Hmmm...


Muckelig warm Dank Feuerchen im Ofen.


...und noch ein Abendkaffee. 


Sogar der Kater kommt mal schnuppern.


Noch ein bissl Stöffchen streicheln...


...und doch mal an den neuen Harry rantasten. 

Gute Nacht & liebste Grüße,
Sabrina






Montag, 3. Oktober 2016

Käpt'n, mein Käpt'n noch eine


 Ihr Lieben,

Heute ist bei uns Geburtstag. Das Fräulein wird nämlich 8 Jahre alt.
Da fühle ich mich mittlerweile echt alt...

Zum Glück hat die vorpubertäre Langeweilephase bei ihr noch nicht zugeschlagen.
Sie ist immernoch ständig in Bewegung.

Dafür braucht sie eine Hose, die vieles mitmacht.
Und bequem muss sie sein!
Gerade zum Spielen und Toben sollte sie nicht einengen oder kneifen. 

Bisher gab es Rabaukowitschs Käpt'n Floki nur in kleinen Größen. Wenn ich mir mein Frl. TinyToe anschaute, dann brauchte auch dieser kleine Wirbelwind ganz dringend solch eine Hose!

Inga hat sich unseren Wunsch zu Herzen genommen und den Käpt'n vergrößert.



Jetzt kann unser Frl. TinyToe in ihrer schön bequemen Käpt'n Floki klettern und flitzen.

Und zwar in Blau.

Es gibt ja eigentlich aus dem Probenähen noch eine in rosa mit Rosenblüten drauf. Leider ist sie für das Fräulein zu rosa. Denn diese Farbe ist gerade ganz out bei uns! 

Vielleicht bekomme ich mal noch ein Foto, aber da muss ich noch ein wenig Überzeugungsarbeit leisten.


Wie hier schön zu sehen, habe ich an der Passe eine Häkelspitze eingesetzt.

Der Floki Schnitt ist ja prädestiniert dafür, mit Paspeln oder Spitze zu spielen. Also auf jeden Fall auch was für die Tüddelwütigen unter euch.


Die Taschen habe ich aufgesetzt. Passend zu dem mit Blüten bedruckten Sommerjeans habe ich bestickte Baumwolle genommen. Natürlich könnt ihr die Taschen auch nach innen versetzen.

Ich mache jetzt noch den Nudelsalat für die Geburtstagsbande, denn die haben sicher ordentlich Hunger, wenn sie vom Klettern kommen.

Für euch heißt es jetzt aber losgenäht!

Liebste Grüße, Sabrina 


☆☆☆☆


Den Schnitt bekommt Ihr hier. Noch mehr von Ingas tollen Retroschnitten hier.


Den Sommerjeans gibt es bei mir auf Arbeit. Und auch wenn der Sommer eigentlich rum ist, noch mehr davon hier.

☆☆☆☆☆

http://www.lunaju.de/search/label/Kiddikram